Ambulante Gesundheitsförderung
Reha-Nachsorge
 
 
 
 



Die gesetzlichen Krankenversicherungen "GKV" bezuschussen fast alle angebotenen Kurse
nach §20 SGB V.

Die gesetzlichen Rentenversicherungsträger (DRV Bund, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz) übernehmen im Anschluss an eine medizinische Rehabilitation Leistungen zur intensivierten Nachsorge:

  • Intensivierte Rehabilitationsnachsorge
    (IRENA, DRV Bund)
  • Ambulantes Stabilisierungsprogramm
    (ASP, DRV Baden-Württemberg)
  • Medizinische Reha-Nachsorgeleistung
    (DRV Rheinland-Pfalz)

Wir sind zugelassen für muskuloskelettale, neurologische und psychosomatische Nachsorge.